Hilfreicher Informant

Wasserpegel im Johannisteich

Direkt an der Open-Air Bühne  kontrolliert ein Sensor den Wasserpegel im Johannisteich. Dafür wird der Abstand vom Sensor zur Wasseroberfläche gemessen. Eine Abweichung vom Normalpegel kann schnell erkannt und einer Austrocknung durch Auffüllen von Wasser vorgebeugt werden. 

So wird das rechtzeitige Erkennen von Niedrigwasser aus der Ferne möglich – das schafft Informationen und Zeit für die Kolleginnen und Kollegen, die für die Pflege des Johannisteich verantwortlich sind.

cm

Um die Grafik vollständig zu sehen, drehen Sie bitte Ihren Bildschirm.

Jetziger
Wasserstand
179 cm
Status
Wasserstand
normal
( Zuletzt aktualisiert am 19.08.2022 04:00:08 )
 

Sie können die Rohdaten im Grafana-Dashboard einsehen. 

Wie wird der Wasserpegel gemessen?

Der Ultraschallsensor misst in festgelegten Intervallen den Abstand zur Wasseroberfläche, d.h. er schickt Ultraschallwellen aus dem Sensor Richtung Wasseroberfläche. Die Wasseroberfläche reflektiert die Wellen und über das Laufzeitverhalten der Ultraschallwellen bei der Reflektion, ermittelt der Sensor, wie weit die Wasseroberfläche vom Sensor entfernt ist.

Weitere verfügbare Sensoren

Sensor für barrierefreie Parkplätze

Feuchtigkeit der Blumenbeete

Sensor für Feinstaubmessung
in der Rahnestraße

Sensor Wasserstand
Mühlgraben